Informationen zu den verwendeten Materialien

Filz (100% Wollfilz)

Wir verwenden für unsere Halsbänder und Geschirre 3 mm dicken Filz aus 100% reiner Schafwolle ohne Anteil an synthetischen Fasern. Der Wollfilz ist sehr dicht gewalkt und damit zugfest. Für zusätzliche Stabilität sorgt bei allen Halsbändern ein über die ganze Länge unsichtbar eingenähtes Gurtband.

Ihr Hund kann sein Filzhalsband problemlos auch bei Regenwetter tragen: Die Filzoberfläche ist wasserabweisend, während die Fasern im Innern Wasserdampf aufnehmen können. So kann Filz sehr viel Flüssigkeit aufnehmen, ohne sich dabei feucht anzufühlen. Durch die besondere Struktur der Schafwolle ist Filz zudem selbstreinigend und geruchsneutral: Filz nimmt Schmutz und Gerüche kaum auf.

Leichte Verschmutzungen auf Ihrem Filzhalsband entfernen Sie am besten mit einem feuchten Tuch. Bei stärkeren Verschmutzungen können Sie Seifenlauge oder Pfeifenerde verwenden. Bei langem Tragen oder starker Reibung können sich ähnlich wie bei einem Wollpullover kleine Knoten bilden. Diese können Sie einfach mit einem Fusselrasierer abschneiden.

Die Filzhalsbänder sind anfangs etwas steif, bereits nach kurzem Tragen werden sie jedoch weich und geschmeidig.